RA Pöppel - Blog

Anwalt mit Herz und Hund

RA Pöppel - Blog header image 2

Arbeitgeber müssen die persönlichen Daten ausgeschiedener Arbeitnehmer – u.a. Name und Fotos – sofort von ihrer Homepage entfernen

Juli 20th, 2012 · Keine Kommentare

Immer wieder kommen berichten uns Arbeitnehmer, daß ihr Arbeitgeber die persönlichen Daten der ausgeschiedenen Arbeitnehmer nicht von der Homepage gelöscht werden.

Das Landesarbeitsgericht Hessen hat jetzt entschieden, daß der Arbeitgeber die auf seiner Homepage im Internet veröffentlichten Daten eines Arbeitnehmers (Name, Fotos) unverzüglich löschen muss. Tut er das nicht, ist dies eine Verletztung des Persönlichkeitsrechts des Arbeitnehmers.

Diese Löschungspflicht besteht nicht nur für sog.  Mitarbeiterprofile, sondern insbesondere auch für Nachrichten/Newsletter – z.B. die Nachricht mit dem Inhalt, dass der Arbeitnehmer / die Arbeitnehmerin ab sofort einen in einem bestimmten Unternehmensbereich tätig ist.

Interessanterweise stritten sich hier iene Anwaltskanzlei mit einer ehemals angestellten Anwältin.

Quelle: Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 24.1.2012 – Az. 19 SaGa 1480/11

Für wir-sind-arbeitsrecht.de geschrieben von
Axel Pöppel, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg Barmbek

Mehr zum Thema Arbeitsrecht gibt´s hier: Arbeitsrecht
Mehr zum Thema Kündigung gibt´s hier: Kündigung
Mehr zum Thema Abfindung gibt´s hier: Abfindung

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Pöppel – Rechtsanwälte
Kanzlei für Arbeitsrecht – Hamburg – Barmbek
Axel Pöppel
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Elsastraße 39
22083 Hamburg – Barmbek

T. 040 35704950
F. 040 35704955
kanzlei@ra-poeppel.de
www.ra-poeppel.de

Weitere Informationen zum Thema Arbeitsrecht:

www.wir-sind-arbeitsrecht.de

www.rechtsanwalt-kuendigung-arbeitsrecht.de

www.kuendigung24.info

www.betriebsrat24.info

www.abfindung24.info

www.kuendigungsschutz24.info

www.ra-poeppel.de

www.vboe.de

www.krebstekies.de

www.ra-hundertmark.de

Tags: Blog