RA Pöppel - Blog

Anwalt mit Herz und Hund

RA Pöppel - Blog header image 4

Pressemitteilung vom Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein vom 15.05.2012 – Kein Entgelt für Leerlaufzeiten bei Reinigungsunternehmen

Oktober 29th, 2012 · Keine Kommentare

In diesem Fall streitet sich eine Reinigungskraft mit einem Reinigungsunternehmen um ihren Arbeitslohn für arbeitsfreie Zeiten zwischen den einzelnen Reinigungsobjekten. Sie hat manchmal bis zu 4 Stunden Leerlauf, bis sie zum nächsten Reinigungsobjekt fahren muss, die sie nicht sinnvoll nutzen könne. Sie ist der Meinung, dass auch diese Zeiten bezahlt werden müssten. Die Klage auf [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Leiharbeit – Tücken und Ungerechtigkeiten

Oktober 15th, 2012 · Keine Kommentare

Der Diener Gottes, ein Leiharbeiter Unter diesem Titel schreibt Martin Wehrle sehr lesenswert überdas Thema Leiharbeit in Deutschland. Immer wieder wird aus dem Bereich der SPD, Grünen und Linken über die Ungerechtigkeiten der Leiharbeit lamentiert. Dabei war es ein Wirtschaftminister Clement, der sich später gleichsam zum Ober-Lobbyisten der Zeitarbeitsbranche machte und ein Fachanwalt für Arbeitsrecht [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Pressemitteilung 61/12 vom Bundesarbeitsgericht vom 23.08.2012 – Diskriminierung aufgrund des Alters bei Bewerbungen

Oktober 15th, 2012 · Keine Kommentare

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass ein Anspruch auf eine Entschädigung eines älteren Bewerbers nicht daran scheitert, dass letztendlich die Stelle in dem Unternehmen nicht besetzt worden ist. In diesem Fall hatte sich ein 56 jähriger Mann auf eine Stelle beworben, für die laut Stellenanzeige Bewerber im Alter von 25 bis 35 Jahren gesucht wurden. (Genaueres [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Keine Unterschrift auf der Unterrichtung des BR bei Massenentlassungsanzeige notwendig

Oktober 12th, 2012 · Keine Kommentare

Formfehler können für Arbeitgeber ausgesprochen unangenehme Folgen haben. Arbeitgeber, die nicht excellent beraten sind vergessen oft Kleinigkeiten, die dann schwerwiegende Folgen haben. Einer dieser klassischen “Stockfehler” ist die Massenentlassungsanzeigeplflicht nach § 17 KSchG. Hierbei muss sowohl der Antrag bei der Arbeitsagentur richtig gestellt, als auch der Betriebsrat umfassend unterrichtet werden. Laut einer aktuellen Entscheidung des [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Zeit.de – Job mit Verfallsdatum – lesenswert

Oktober 9th, 2012 · Keine Kommentare

Lesenswerter Beitrag im Online-Auftritt der ZEIT. Tina Groll schreibt kurz und prägnant zum Thema befristete Arbeitsverhältnisse, die aktuell etwa die hälfte der Neueinstellungen betreffen. Hier gehts zum Beitrag: http://www.zeit.de/karriere/beruf/2012-09/befristete-beschaeftigung Gefunden von Axel Pöppel, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg Barmbek Mehr zum Thema Arbeitsrecht gibt´s hier: Arbeitsrecht Mehr zum Thema Kündigung gibt´s hier: Kündigung Mehr zum Thema Abfindung gibt´s hier: Abfindung Für Rückfragen [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Berechnung der anteiligen Vergütung – 5 AZR 799/11

Oktober 6th, 2012 · Keine Kommentare

Termin vom Bundesarbeitsgericht vom 12.12.2012 – Az. 5 AZR 799/11 Arbeitnehmer und Arbeitgeber streiten sich um die Höhe der Vergütung für den Monat Oktober 2009. Fraglich ist hier die Berechnung, weil der Arbeitnehmer seine Arbeit nicht zum ersten des Monats, sondern am 26. Oktober 2009 begonnen. Wie diese 5 Arbeitstage ins Verhältnis zu setzen sind [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Aufeinanderfolgende Elternzeiten – 9 AZR 290/11

Oktober 4th, 2012 · 1 Kommentar

Aktueller Termin vom Bundesarbeitsgericht geplant für den 13.11.2012in dem Verfahren 9 AZR 290/11 Thema des Falles sind Aufeinanderfolgende Elternzeiten und die Frage des Rechts auf Inanspruchnahme eines dritten Jahres für das zweite Kind. Insbesondere die Frage, ob ien Arbeitgeber von der Mutter ienes kleinen Kindes direkt nach der Elternzeit den Einstieg in Vollzeit verlangen kann, [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Bundesarbeitsgericht – Schadenersatz wegen wettbewerbswidrigen Verhaltens – 10 AZR 370/10

Oktober 1st, 2012 · Keine Kommentare

Immer wieder hört man von Schadenersatzforderungen gegen ehemalige Führungskräfte. Insbsondere bei Banken denkt man immer wieder, daß Vorstände, die Milliarden verzocken, irgendwie haftbar gemacht werden müssten. Aktuell hat das Bundesarbitesgericht den Fall einer Führungskraft aus dem Baugewerbe im weitesten Sinne entschieden und den Maßstab für die erfolgreiche Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen einmal mehr sehr hoch gelegt. [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog