RA Pöppel - Blog

Anwalt mit Herz und Hund

RA Pöppel - Blog header image 4

Irrtümer im Arbeitsrecht – Teil 12 – Wer private E-Mails vom Arbeitsplatz schreibt, riskiert seinen Job

Oktober 31st, 2011 · Keine Kommentare

Es steht in vielen Arbeitsverträgen und Dienstanweisungen: Die Nutzung von Email und Internet am Arbeitsplatz zu privaten Zwecken ist verbote. Aber wie gefährlich ist es, gegen eine solche Anweisung oder vertragliche Regelung zu verstoßen? In der Praxis wird also immer zumindest eine Abmahnung vor Ausspruch der Kündigung sein müssen. Selbst wenn es in dem Unternehmen [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Abmahnung – LAG – Nürnberg – Nach einem halben Jahr ist eine Abmahnung im Prinzip ausgeschlossen – Aber keine Regelfrist

Oktober 29th, 2011 · Keine Kommentare

Immer wieder werden wir Fachanwälte für Arbeitsrecht gefragt: Wie lange wirkt eine Abmahnung? Gibt es eine Frist für eine Abmahnung, ähnlich der zwei Wochen Frist bei der fristlosen Kündigung? Und immer müssen wir sagen: Es kommt darauf an. Diese kurze Äußerung wird den Juristen zu Recht immer wieder vorgehalten. Gerade hatte ich mal wieder das [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Am 31.10.2011 erscheint der 12. Teil unserer Reihe “Irrtümer im Arbeitsrecht” – Diesmal geht es um die Frage von Kündigungen wegen privater Internetnutzung und Emailverkehr am Arbeitsplatz

Oktober 28th, 2011 · Keine Kommentare

Kann ich wegen einer privaten Email trotz Verbots durch den Arbeitgeber gekündigt werden ? Braucht es eine Abmahnung ? Diese Frage schwebt viel zu oft über und in den Köpfen von Angestellten. Und darum haben wir uns das Thema einmal vorgenommen. Der Titel lautet: “Irrtümer im Arbeitsrecht – Teil 12 – Wer private E-Mails vom [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Irrtümer im Arbeitsrecht – Teil 11 – Der Arbeitgeber muß ungenutzte Urlaubstage auszahlen

Oktober 24th, 2011 · Keine Kommentare

Manche Arbeitnehmer und Teile von Unternehmen betrachten es als regelrechten Sport: Wer hat mehr Resturlaub? Mir sind mehrere Fälle von langjährigen Angestellten begegnet, in denen Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber gegengezeichnete Urlaubskonten mit über 100 Tagen Resturlaub hatten. Das sind mal schlicht fünf Monate Urlaub oder eben auch fünf Monatsgehälter. Auch wenn es in manchen Unternehmen [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Wer als Lehrer für eine rechtsradikale Organisation aktiv war oder ist kommt zu recht auf eine Schwarze Liste der Schulverwaltung – Aktuelle Entscheidung des Verwaltungsgerichts Darmstadt – Az. 5 K 1685/10.DA

Oktober 23rd, 2011 · Keine Kommentare

Wie hält man Radikale aus dem Schuldienst heraus … mit einer Schwarzen Liste. Und das ist auch gut und legal. So zumindest hat das Verwaltungsgericht Darmstadt entschieden. Das Urteil ist aber noch nichts rechtskräftig. Nach dieser Entscheidung ist die Aufnahme einer Lehrerin in “Schwarze Liste” wegen Mitgliedschaft in neonazistischen Organisationen und das Führen solcher Listen [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Am 24.10.2011 erscheint unser 11. Beitrag in der Reihe Irrtümer im Arbeitsrecht – Es geht um die Frage von Ausbezahlung von Urlaubstagen

Oktober 22nd, 2011 · Keine Kommentare

Der elfte Teil unserer Reihe über Irrtümer im Arbeitsrecht geht um die Frage der Ausbezahlung von nicht genommenen Urlaubstagen. “Irrtümer im Arbeitsrecht – Teil 11 – Der Arbeitgeber muß ungenutzte Urlaubstage auszahlen” Viel Spaß beim lesen. Mehr Info´s zum Thema Urlaub gibt´s hier: Klick Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung: Pöppel – Rechtsanwälte Kanzlei für Arbeitsrecht [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Kündigung wegen schlechter Leistung – Der Arbeitgeber muß schlechte Arbeit durch vergleichbare Arbeitnehmer nachweisen – Aktuelle Entscheidung des LAG München

Oktober 19th, 2011 · Keine Kommentare

Wie werde ich einen Angestellten los, der immer nur die hälfte der anderen Kollegen schafft und / oder ständig viel zu viele Fehler macht? Diese Frage dürfte die von Arbeitgebern am häufigsten an Fachanwälte für Arbeitsrecht gestellte sein. Und eine richtig gute Antwort gibt es selten. Dies hat seinen Grund darin, daß es extrem schwierig [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Irrtümer im Arbeitsrecht – Teil 10 – Auch übertarifliche Gehälter muss der Arbeitgeber regelmäßig erhöhen

Oktober 17th, 2011 · Keine Kommentare

Wer lange ein Tarifgehalt bezogen hat, ist es gewohnt. In einigermaßen regelmäßigen Abständen, meist einmal im Jahr, wird das Gerhalt erhöht. Für den einen oder anderen kommt dann der Tag, an dem er oder sie ihren ersten “AT”-Vertrag unterschreibt (AT steht dabei für außertariflich). Und damit kann es dann mit der Gehalts-Erhöhungs-Automatik zu ende sein. [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

Am 17.10.2011 erscheint der 10. Teil unserer Serie “Irrtümer im Arbeitsrecht”

Oktober 16th, 2011 · Keine Kommentare

Diesmal geht es um die Frage, ob ein Arbeitgeber verpflichtet ist, die Gehälter von AT-Mitarbeitern (außer tariflich) regelmäßig zu erhöhen. Hier der Titel des Blogeintrags: “Irrtümer im Arbeitsrecht – Teil 10 – Auch übertarifliche Gehälter muss der Arbeitgeber regelmäßig erhöhen” Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung: Pöppel – Rechtsanwälte Kanzlei für Arbeitsrecht Axel Pöppel Rechtsanwalt [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog

LAG Hamm entscheidet nach dem Fall Emmely – Verzehr von Pommes Frites und Frikadellen durch Kantinen-Mitarbeiter rechtfertigt nicht ohne weiteres fristlose Kündigung

Oktober 14th, 2011 · Keine Kommentare

Fristlose Kündigung wegen Kleinkram. Wegen einer Tüte Pommes und zwei Frikadellen die fristlose Kündigung. Genau so ging es einem Kantinen-Mitarbeiter, weil er entgegen der Anweisung in der Kantine hergestellte Speisen verzehrt hat, ohne diese zu bezahlen. Das LAG Hamm hat entschieden, daß die bei einem langjährigen Mitarbeiter nicht geht. Das gilt nach Ansicht des LAG [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Blog